GRENZEN II

Wann habe ich eigentlich begonnen zu sagen „Das kann ich nicht“. Ohne es zuvor versucht zu haben?

Das erste Fahrrad des Bruders ist zu groß. Kurzfristig muss ein 12″ kleines her. Kurz vor Ende der Saison. Der noch nicht Dreijährige ist überzeugt: ich bin jetzt groß genug, um Fahrrad fahren zu können.

Ich setze ihn drauf. „Mama, mit meinem neuen Fahrrad kann ich das alleine.“, sagt er und braust davon. Mit freudigem Gekreische und waghalsigem Fahrstil immer ums Haus herum.

In jeder Runde landet er in der kniehohen Hecke an der Ecke. Er lachte vor Vergnügen und lässt sich wieder hoch helfen.

Ich erinnere mich an den Rat: Wenn du Angst hast, stell dir das schlimmste vor, das passieren kann. Und dann überlege, ob es wirklich so schlimm ist, dass du es nicht wagen kannst.

Kleine Kinder glauben an sich und machen einfach.

Veröffentlicht von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.